Die Kirche in Hayn

Martinskirche zu Hayn

1815 Brand
1872 Aufbau unter Benutzung des älteren Mauerwerkes. Im Osten entstand ein dreiseitig  
         geschlossener  Raum mit
Holztonnendecke und regelmäßig angelegten flachbogigen Fenstern
         und Türen sowie ein vierseitiger West
dachreiter mit achteckiger Schweifkuppel
1998 wurde ein Förderverein zur Renovierung gegründet

Ausstattung: 2 Altarleuchter von 1749, Kelch aus dem 17. Jh., Ölgemälde aus dem 18. Jh.,
                   Grabstein von 1830